digital art park
digital art park

press to zoom
Vogelperspektive
Vogelperspektive

press to zoom
digital art park
digital art park

press to zoom
1/2
Entwurf digital.art.park, Jena

Entwurf in Zusammenarbeit mit ETB-Bauprojekt GmbH, Jena

Direkt am dotSource Headquarter soll rund um das Gebäude des alten Gaswerks ein Zentrum für digitale Medien entstehen.

Die Umnutzung als Zentrum für digitale Medien und Kunst reflektiert den Wandel des Standorts Jena. Ursprünglich für die mit Gas betriebene Straßenbeleuchtung vorgesehen steht das Gelände nun im Zeichen des Digitalen. Verbindend ist das Thema des Lichts, das sich nun in leuchtenden Bildschirmen und LED-Leuchten manifestiert. Eine Mischung aus Projekträumen, Ausstellungsraum, Atelierräumen und öffentlichem Außenraum soll das Gelände bereichern und zu Kommunikation und Zusammenarbeit einladen. Mit dem Fokus auf mediale Kunst, Virtual Reality, Augmented Reality, Projektionskunst interagiert das Projekt zukünftig mit dem entstehenden Headquarter von dot.source.

Außen entsteht ein öffentliches Birkenwäldchen das zum verweilen einlädt.

 

Nachtperspektive Anger
Nachtperspektive Anger

press to zoom
Eingangsituation von Altstadt
Eingangsituation von Altstadt

press to zoom
Atrium
Atrium

press to zoom
Nachtperspektive Anger
Nachtperspektive Anger

press to zoom
1/4
Visualisierung DotSource Headquarter, Jena

Entwurf ETB-Bauprojekt GmbH, Jena

In bester Lage der Universitätsstadt Jena liegt ein braches Grundstück. Dieses kann nun wiederbelebt werden.

Ganz in der Tradition der Stadt soll im Schatten des alten UniTurmes ein neues modernes Hochhaus entstehen. Dieses soll in erster Linie als Hauptquartier der stätig wachsenden digital-agency dot.Source dienen. Ergänzt wird die Büronutzung durch ein Hotel, Wohnungen, Gastro und Ladenflächen. Dazu sollen Aspekte des nachhaltigen Bauens und der naturnahen Stadtentwicklung konsequwent umgesetzt weden.

Mit Hilfe der eindrucksvollen Visualisierungen ist es dem Bauherrn gelungen die verantwortlichen Stakeholder von den vielfältigen Möglichkeiten dieses ambitionierten Leuchtturmprojektes zu überzeugen.